Wissen

Weiterbildung
Basales und mittleres
Pflegemanagement

gem. §64 GuKG

Ausbildungsinhalte

Durch diese Weiterbildung werden Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege auf die Leitung einer Station oder Funktionseinheit vorbereit. Sie umfasst insgesamt 600 Stunden, welche in 480 Theoriestunden und 120 Praktikumsstunden aufgegliedert ist. Die Unterrichtseinheiten finden berufsbegleitend in Form von Modulen statt. Ein Modul umfasst vier Tage und wird einmal pro Monat absolviert. In Summe sind das zwölf Module bis zur Abschlussprüfung.

Ausbildungsziele

  • Erfahrungen in der psychosozialen und pflegerischen Fachkompetenz vertiefen
  • erwerben von betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen
  • ausfeilen der kommunikativen und interaktiven Kenntnisse
  • Erweiterung der sozialen Kompetenz
  • Anwendungen des Qualitätsmanagements kennenlernen
  • Aspekte spezieller Pflege- und Betreuungskonzepte hinsichtlich Planung, Organisation und Evaluation erarbeiten
  • kennenlernen und vertiefen des Führungsverfahrens im erlebnispädagogischen Feld
  • Stärkung der Führungskompetenz durch Trainings in den Bereichen des Stressmanagements, der Teamarbeit, der Motivation und der Selbsterfahrung im Grenzbereich
  • durch Transferarbeit die Trainingserfahrungen in den Alltag umsetzen können
  • nachhaltige Sicherung von Fertigkeiten, durch Feedback und Selbstoffenbarung in der Gruppe

Voraussetzungen

  • für die Aufnahme ist die abgeschlossene Ausbildung zum gehobenen Dienst erforderlich
  • Aufnahmegespräch
  • sowie für die Gesundheitsberufe geltende gesundheitliche Eignung und Vertrauenswürdigkeit
  • zur Erfüllung der Berufspflichten erforderliche Kenntnisse der deutschen Sprache

Unterrichtsprache: Deutsch

Dauer

1 Jahr berufsbegleitend
Theorie: 480 Stunden
Praxis: 120 Stunden

Abschluss

Kommissionelle Abschlussprüfung mit Zusatzbezeichnung Basales und mittleres Pflegemanagement

Abschluss

Kommissionelle Prüfung mit Zusatzbezeichnung

Lehrgänge
  • Termin I:
    17. Februar 2022 bis 10. Jänner 2023
  • Termin II:
    13. Oktober 2022 bis 19. September 2023
Anmeldeschluss
  • Termin I:
  • Termin II:
Ausbildungsort

EMG Akademie

Kosten

€ 4.600,– inkl. Prüfungsgebühr, Ratenzahlungen möglich

Anmeldeunterlagen:

Termin I

17. Februar 2022 bis
10. Jänner 2023

Termin II

13. Okt. 2022 bis
19. September 2023

l

Interessiert?

Bestimmt haben Sie viele Fragen, die Sie beschäftigen. Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie ausführlich und umfassend. Rufen Sie uns doch einfach an und wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin. Vor Ort in der EMG Akademie, telefonisch oder per Video-Call – wir finden einen Weg!

Förderung & Finanzierung

Berufe im Pflege- und Sozialbereich sind zukunftsorientiert. Deshalb werden Umschulungen, Aus-, Fort- und Weiterbildungen von verschiedenen Trägern, Organisationen und Einrichtungen gefördert und finanziell unterstützt. Rufen Sie uns an, wir zeigen Ihnen gerne die unterschiedlichen Möglichkeiten auf.

EMG Akademie Sekretariat:

Montag - Donnerstag:
08.00 - 12.30 / 13.00 - 15.30 Uhr
Freitag: 08.00 - 13.00 Uhr
Telefon: +43 (0)3135 54 222
E-Mail: office@akademie-gesundheit.at

Häufige Fragen