Seite wählen

Mensch

Pflegeberuf als Chance

Das Gesundheitswesen hat sich in den letzten 50 Jahren gravierend verändert. Der enorme Fortschritt in der medizinischen Behandlung hat sich auf die pflegerische Versorgung der Patientinnen und Patienten ausgewirkt. Der Pflegeberuf wurde zu einer Profession. Die demographische Entwicklung zeigt ein Ansteigen der älteren Bevölkerungsschicht, die an altersassoziierten Erkrankungen leiden. Hinzu kommt der Faktor gesund zu bleiben bis ins hohe Alter. All dies fordert den Pflegeberuf.

»Näher am Menschen« ist unsere Devise

Wenn Sie an einen Job interessiert sind, der mit Menschen zu tun hat und darüber hinaus abwechslungsreich, sicher, sinnvoll, bewegend, interessant und herausfordernd ist, ist die Ausbildung in der Pflege für Sie genau richtig. In der EMG Akademie bieten wir unterschiedliche Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Pflege und Sozialbetreuung an, die Sie für die anspruchsvolle Tätigkeit im Gesundheitsbereich vorbereiten. Unsere Dozentinnen und Dozenten bieten mit ihrer Methodenvielfalt einen spannenden und praxisbezogenen Unterricht, um den Auszubildenden ein gutes Rüstzeug für ihr späteres Berufsleben mitzugeben. Sollten Sie Fragen und Anregungen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Jobsicherheit und gutes Gehalt

Der Pflegeberuf bringt nicht nur eine hohe berufliche Sicherheit aufgrund der universellen Einsetzbarkeit mit sich, sondern garantiert auch ein gutes Gehalt, das letztlich bei der Berufswahl und die zukünftige Zufriedenheit im Job nicht unbedacht bleiben soll. Im Vergleich zu anderen Fachkräften in der Gesamtwirtschaft (produzierendes Gewerbe und Dienstleistungsgewerbe) beziehen Pflegekräfte bereits zu Beginn Ihrer Tätigkeit höhere Gehälter. Dies deshalb, weil Pflegekräfte auch zu ungewöhnlichen Zeiten und im Schichtbetrieb (Früh- und Nachtdienste, Wochenenddienst, Sonn- und Feiertagsarbeit) arbeiten und die Zulagen das Einkommen aufbessern. Eine Pflegekraft verzeichnet pro Monat im Durchschnitt 4 Nachtdienste und 2 Wochenenddienste und es werden auch Erschwernis- und Gefahrenzulagen, wie Zulagen für die Arbeit auf Intensivstationen, für Führungsfunktionen, etc. vergütet. Allein die Erschwerniszulage („SEG“) beträgt pro Monat € 196.

Einstiegsgehälter laut Kollektivvertrag (SWÖ-KV, 2021), ohne Zulagen, brutto pro Monat:
Pflegeassistenz € 2.154 / Pflegefachassistenz € 2.343 / Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflege € 2.551.

Karriere
in der Pflege

Der Karriereweg in der Gesundheits- und Krankenpflege oder in Sozialbetreuungsberufen bietet viele Möglichkeiten und Chancen. Manchmal ist es in dieser Vielfalt nicht ganz einfach, sich für den optimalen Bildungsweg zu entscheiden. Deshalb unterstützt Sie das Team der EMG Akademie bei der passenden Berufswahl. Wir besprechen mit Ihnen gemeinsam die individuellen Möglichkeiten und helfen Ihnen mit unserer langjährigen Praxiserfahrung bei der Entscheidung für den richtigen Ausbildungsweg. Hier zeigen wir einige Beispiele auf, damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können.

Eine Übersicht über die aktuellen Aus- Fort- und Weiterbildungen der EMG Akademie finden Sie hier.

Ausbildungswahl
Ausbildungswahl

Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflege, Sozialbetreuung

Die EMG Akademie bietet Ihnen verschiedene Ausbildungswege an. Sie können zum Beispiel in der Gesundheits- und Krankenpflege mit der »Ausbildung zur Pflegeassistenz (PA)« beginnen. Wenn Sie bereits die 10. Schulstufe erfolgreich abgeschlossen haben, können sie auch direkt mit der »Pflegefachassistenz (PFA)« starten. Eine weitere Möglichkeit ist z.B. die »Ausbildung zur Heimhilfe« (Sozialbetreuungsberuf).

Weitere Schritte
Weitere Schritte

Aus- und Fortbildung

Sie können eine »Aufschulung von der Pflegeassistenz (PA) zur Pflegefachassistenz (PFA)« absolvieren oder Sie machen die »verkürzte Ausbildung zum GuK Diplom (DGKP)«. Falls Sie Ihren Schwerpunkt in der Sozialbetreuung setzen möchten, ist zum Beispiel die »Ausbildung zur Fachsozialbetreuung« möglich.
Sobald Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, stehen Ihnen unterschiedliche Fortbildungen zur Verfügung!

Zusatzqualifikationen
Zusatzqualifikationen

Weiterbildung

Für Ihre Berufskarriere gibt es eine breite Palette an Möglichkeiten, wie Sie durch Zusatzqualifikationen Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen weiter vertiefen können, wie: »Hygienemanagement«, »Praxisanleitung« uvm. Oder das »basale und mittlere Pflegemanagement«, um z.B. die Leitung einer Funktionseinheit oder einer Station zu übernehmen.

Spezialisierung
Spezialisierung

Master oder spezialisiertes Diplom

Wenn Sie in einer Gesundheits- oder Pflegeeinrichtung die Leitung der Pflegedirektion anstreben, dann ist der Masterlehrgang „Gehobenes Pflegemanagement“ die richtige Wahl.

Weitere Möglichkeiten bieten Spezialisierungen in den Bereichen Kinder- und Jugendpflege, Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege, Intensivpflege, Kinderintensivpflege, Anästhesiepflege etc., die Sie jeweils mit einem Diplom abschliessen.

Karriere

l

Interessiert?

Bestimmt haben Sie viele Fragen, die Sie beschäftigen. Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie ausführlich und umfassend. Rufen Sie uns doch einfach an und wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin. Vor Ort in der EMG Akademie, telefonisch oder per Video-Call – wir finden einen Weg!

Förderung & Finanzierung

Berufe im Pflege- und Sozialbereich sind zukunftsorientiert. Deshalb werden Umschulungen, Aus-, Fort- und Weiterbildungen von verschiedenen Trägern, Organisationen und Einrichtungen gefördert und finanziell unterstützt. Rufen Sie uns an, wir zeigen Ihnen gerne die unterschiedlichen Möglichkeiten auf.

EMG Akademie Sekretariat:

Montag - Donnerstag:
08.00 - 12.30 / 13.00 - 15.30 Uhr
Freitag: 08.00 - 13.00 Uhr
Telefon: +43 (0)3135 54 222
E-Mail: office@akademie-gesundheit.at