Studium

Hochschullehrgang
Akademisches Gesundheits-
und Pflegemanagement

Die Ausbildung wird in Kooperation mit der FH Kärnten berufsbegleitend gem. § 9 FHG durchgeführt.

Die Bevölkerungsentwicklung, der rasante Fortschritt in Medizin, Pflege und Technik, das steigende Qualitätsbewusstsein in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, der wachsende Kostendruck und nicht zuletzt der steigende Anspruch von PatientInnen bzw. KlientInnen erfordern hoch qualifizierte und kompetente Führungskräfte und Pflegedienstleitungen.

Beruf & Karriere

Die Führungsaufgaben einer Pflegedienstleitung sind im GuKG verankert und umfassen die Verantwortung für die Qualität der Pflege und die Organisation der pflegerischen Maßnahmen in der entsprechenden Einrichtung. Die Teilnehmer- Innen erwerben im FH-Lehrgang umfangreiches Wissen über Pflege- und Gesundheitsstrukturen, Public Health, Qualitäts- und Projektmanagement aber auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fertigkeiten. Die Funktion der Pflegedienstleitung erfordert aber auch eine Vielzahl an sozialen Kompetenzen, daher werden kommunikative und führungsrelevante Fähigkeiten geschult. Ziel dieses FH-Lehrgangs ist die Vermittlung von Kompetenzen, welche es den AbsolventInnen ermöglichen, leitende Funktionen im Sinne des § 17 Abs. 6 GuKG bzw. ähnlich gearteter Gesundheitseinrichtungen zu übernehmen.

Ausbildungsinhalte

Dieser FH-Lehrgang bietet MitarbeiterInnen aus dem Gesundheits- und Pflegewesen eine praxisrelevante Weiterbildung, um für die komplexen Anforderungen im Führungsbereich bestens gerüstet zu sein.

Aufbauend auf die Weiterbildung „Basales und Mittleres Pflegemanagement“ dient dieser FH-Lehrgang der fachspezifischen Vertiefung und wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit praxisrelevanten Themen des Gesundheits- und Pflegebereiches. Der durch das BMGF genehmigte FH-Lehrgang „Akademische/r Gesundheits- und Pflegemanager/in“ (Gleichhaltung lt. § 65a GuKG) führt zur Berufsberechtigung nach § 17 Abs. 6 GuKG und qualifiziert die Absolvent/innen somit zur Übernahme einer Pflegedienstleitung.

Zugangsvoraussetzungen

Potenzielle TeilnehmerInnen sind Beschäftigte aus dem Pflege- und Gesundheitsbereich, die eine Pflegedienstleitung entweder in Krankenhäusern oder in Altenwohn- und Pflegeheimen innehaben bzw. eine solche anstreben und folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Diplom für Gesundheits- und Krankenpflege
  • Aktuelles Dienstverhältnis im Gesundheits- und Pflegebereich
  • EDV-Grundkenntnisse (Office etc.)
  • Abgeschlossener Weiterbildungslehrgang für „Basales und Mittleres Pflegemanagement“ oder vergleichbare Ausbildung
Dauer

4 Semester, 60 ECTS-Punkte

Abschluss

Akademische/r Gesundheits- und Pflegemanager/in

Lehrgänge

Start: 04.10.2024

Anmeldeschluss

30.06.2024

Ausbildungsort

FH Kärnten und EMG Akademie

Kosten

€ 8.150,00

ÖH-Beitrag
€ 22,70 / Semester (indexangepasst)

Informationsmaterial
Nächste Info-Veranstaltung

Dienstag, 23. April 2024 um 17:00 Uhr, via MS Teams

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung zur Info-Veranstaltung per Mail:
s.dietrichsteiner@fh-kaernten.at

Anmeldeunterlagen:

Ansuchen um Aufnahme

Formular

Ausschreibung

Formular

l

Interessiert?

Bestimmt haben Sie viele Fragen, die Sie beschäftigen. Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie ausführlich und umfassend. Rufen Sie uns doch einfach an und wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin. Vor Ort in der EMG Akademie, telefonisch oder per Video-Call – wir finden einen Weg!

Förderung & Finanzierung

Berufe im Pflege- und Sozialbereich sind zukunftsorientiert. Deshalb werden Umschulungen, Aus-, Fort- und Weiterbildungen von verschiedenen Trägern, Organisationen und Einrichtungen gefördert und finanziell unterstützt. Rufen Sie uns an, wir zeigen Ihnen gerne die unterschiedlichen Möglichkeiten auf.

EMG Akademie Sekretariat:

Montag - Donnerstag:
08.00 - 12.30 / 13.00 - 14.00 Uhr
Freitag: 08.00 - 12.30 Uhr
Telefon: +43 (0)3135 54 222
E-Mail: office@akademie-gesundheit.at